Project Description

Großstadtrevier – St. Pauli, 6:07 Uhr

Drama

Eingespieltes Team: Den letzten Einsatz der Nachtschicht haben Piet Wellbrook, Harry Möller, Lukas Petersen und Nina Sieveking erfolgreich gemeistert. | Bild: NDR / Thorsten Jander Die Täter nehmen ihr Opfer ins Visier. Noch ahnt Nina Sieveking nicht, wie weitreichend deren Streit mit Musiker Juli für sie sein wird. | Bild: NDR / Thorsten Jander Nina Sieveking (Wanda Perdelwitz) versucht, mit den verbliebenen Haaren auch das Trauma abzuschneiden, doch das gelingt nicht. | Bild: NDR / Thorsten Jander Findet Nina Sieveking den Weg zurück in ihr Team vom PK 14? | Bild: NDR / Cornelia Klein Lukas Petersen bleibt unbeirrt an Nina Sievekings Seite, was ihr sehr hilft ... | Bild: NDR / Thorsten Jander Piet Wellbrook und Harry Möller mischen sich unter die Trauerfeier für eine ehemalige Kiezgröße. | Bild: NDR / Thorsten Jander Die Trauerfeier endet in einer Schießerei, bei der Piet Wellbrook dem ehemaligen Bandenmitglied Willy Schokow das Leben rettet. | Bild: NDR / Thorsten Jander
Synopsis (German)

Es ist 06:07 Uhr, als das Leben von Nina Sieveking aus den Fugen gerät. Die Polizistin des PK14 sitzt auf dem Heimweg in der U-Bahn, als ein Streit zwischen drei Männern eskaliert. Sie geht dazwischen – und wird brutal zusammengeschlagen, während die anderen Fahrgäste zuschauen. Niemand greift ein. Für Harry Möller, Lukas Petersen und die übrigen Kolleginnen und Kolle- gen vom „Großstadtrevier“ beginnt eine nervenaufreibende Suche nach den Tätern. Frustrierende Gespräche mit Zeugen bleiben ergebnislos, niemand will etwas gesehen haben. Die Polizistinnen und Polizisten, die täglich ihr Leben für andere riskieren, erfahren selber kaum Hilfe. Als am Hafen ein Toter aufgefunden wird, offenbaren sich neue Abgründe – und Nina gerät plötzlich selbst ins Visier der Ermittlungen.

The crime thriller in ARD / Das Erste was the most successful show at prime time on a Wednesday evening. More than 6.95 million (23.6%) saw the film at 8.15 pm.

Cast & Crew

Director: Félix Koch
Writer: Norbert Eberlein
Producer: Dr. Claudia Thieme, Studio Hamburg
Commissioning Editor: Franziska Dillberger, Diana Schulte-Kellinghaus (NDR), Katja Kirchen (Degeto)

Cast: Saskia Fischer, Maria Ketikidou, Peter Fieseler, Wanda Perdelwitz, Patrick Abozen, Daniel Schirmer, Marc Zwinz, Heinz Hoenig, Vincent Krüger, Johannes Kienast